TourismusCamp Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

    Wann:
    07.07.2017 – 08.07.2017 ganztägig
    2017-07-07T00:00:00+02:00
    2017-07-09T00:00:00+02:00
    Wo:
    Confiserie Coppeneur
    Gewerbepark Dachsberg 1
    53604 Bad Honnef
    Deutschland
    Preis:
    20-120 €

    Erstes regionales TourismusCamp in der „Manufaktur für Lebensfreude“, Confiserie Coppeneur in Bad Honnef, 7./8. Juli 2017 #tcbrsa17

    Regionales TourismusCamp? Noch nie gehört! Einige Klicks im Internet und man ist „aufgeklärt“. Diesen Umweg nehmen wir dir ab:

    Eine offene, moderne Tagung mit dynamischen Workshops wird BarCamp genannt, in der Tourismus-Branche entsprechend „TourismusCamp“.

    Wie sehr der digitale Wandel sowohl Touristen wie touristische Leistungsträger vor neue Herausforderungen stellt, erleben wir täglich. Diese zu meistern, sind Touristik-Unternehmen sowie Unternehmen der Freizeitwirtschaft der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr aufgerufen und eingeladen, sich am 7./8. Juli 2017 zu treffen.

    Beim „ersten TourismusCamp Bonn/Rhein-Sieg/Ahr“, einer lebendigen Alternative zur klassischen Konferenz, ist kein Vor- oder Expertenwissen erforderlich. Inhalte und Ablauf (sog. „Sessions“) werden von den Teilnehmern zu Beginn der Veranstaltung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf z.B. als Vortrag, Diskussion oder Workshop gestaltet. Gerne können auch bereits im Vorfeld Themen vorbelegt werden, jedoch ohne dass Vorträge fest geplant werden. Darüber wird erst zu Beginn der Veranstaltung abgestimmt.

    Ziel des regionalen TourismusCamp ist, ein starkes digitales Netzwerk der touristischen Akteure und Partner der freien Wirtschaft aus der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr aufzubauen und gegenseitig Wissen auszutauschen, zu transferieren und zeitnah umzusetzen.

    Da sich aus der Themenvielfalt bei einem regionalen TourismusCamp ein Mehrwert ergibt, liegt es nahe, zu diesem interdisziplinären Austausch im Rahmen eines regionalen TourismusCamp neben touristischen Betrieben auch Unternehmen in das neue Netzwerk einzubeziehen, die direkt und indirekt in der touristischen Produktkette vertreten sind. Dazu zählen Hotellerie und Gastronomie, Kultureinrichtungen, Einzelhandel, Logistikunternehmen, Telekommunikation, Freizeitwirtschaft u.v.m. Weiterhin sind Firmen und Organisationen, die durch ihr digitales Know-how über einen Wissensvorsprung in der digitalen Welt verfügen, willkommene Netzwerk-Partner. Beim ersten TourismusCamp in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr soll ein großer Kreis Einzuladender diese Branchen-Vielfalt gewährleisten.

    Das TourismusCamp Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr steht ganz im Rahmen des digitalen Wandels. Entsprechend werden die Themenschwerpunkte verteilt sein, um die Chancen und Möglichkeiten des Internet und der Social-Media Plattformen offen und interaktiv zu diskutieren und zu gestalten. Wichtige Impulse werden für Themenschwerpunkte erwartet wie Nutzung und Mehrwert von Social Media, App’s, Videos, Storytelling sowie generell das Thema der Kommunikation auf neuen Wegen.

    Teile dein Wissen. Nimm das Wissen anderer Menschen auf, die es mit dir teilen werden und diskutiere auch mit ihnen. Konstruktives Feedback bringt jeden Menschen weiter.

    Auf dieser Seite findet Ihr alle Informationen zum Camp!

    Wir freuen uns auf dein Kommen!

    Soledad Sichert und das Gesamtteam des #tcbrsa17