TechFutures: Zukunftslabor Digital der bpb

    Wann:
    17.04.2018 um 10:00 – 17:00
    2018-04-17T10:00:00+02:00
    2018-04-17T17:00:00+02:00
    Wo:
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
    Konrad-Adenauer-Straße
    53757 Sankt Augustin
    Deutschland
    Preis:
    Kostenlos

    Rund um das Thema Digitalisierung kursiert eine Fülle von Buzzwords – von AR und VR oder dem Autonomen Auto, Big Data, Blockchain, Breitband über Cloud, Digitale Transformation und Disruption bis zu E-Health, Internet-of-Things, KI, Robotics, Online-Security bis zu Wearables. Was könnte reale Zukunft sein, was Utopie?

    Gründe genug, mit ausgesuchten Fachleuten auf neutraler Plattform über Bedeutung und Wahrscheinlichkeitsgehalt relevanter Entwicklungen rund um die Digitalisierung zu diskutieren. Veranstaltung mit Pro und Kontra-Positionen zu Schlüsseltrends und Hype-Anwendungen sowie Zukunftseinschätzungen.

    Rahmenprogramm

    Ab 9:30 Uhr Ankommen
    10:00 Uhr

    Begrüßung

    • Prof. Dr. Wolfgang Prinz, stellv. Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), Sankt Augustin
    • Arne Busse, Leiter des Fachbereichs Zielgruppenspezifische Angebote, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn
    10:15 Uhr

    Schlüsseltrends – Impuls-Statements & TED & Podiumsdiskussion

    Big-Data & KI: Öl für neue Geschäfte oder Probleme mit Datenschutz &Sicherheit?

    • Prof. Dr. Stefan Wrobel, Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS), Sankt Augustin
    • Prof. Dr. Karsten Weber, Direktor des Regensburg Center of Health Sciences and Technology (RCHST) sowie Ko-Leiter des Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST) der Ostbayrischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg.

    Die Staccato-Gesellschaft: Werden sich die Menschen in 2030 anders informieren und anders kommunizieren?

    • Christopher Peterka, Chief Inspiration Officer, gannaca GmbH & Co. KG, Köln
    • Hans Demmel, Geschäftsführer, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH, Köln, und Vorstandsvorsitzender des VPRT

    Technik haut-nah: Das Smartphone ist tot, es lebe das Wearable?

    • Prof. Dr. Wolfgang Prinz, stellv. Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), Sankt Augustin
    • Arndt Polifke, Global Director Telecom, GfK SE, Nürnberg
    12:15 Uhr
    Imbiss & Vorführung innovativer Wearables

     

    13:15 Uhr

    Hype-Anwendungen – Impuls-Statements & TED & Podiumsdiskussion

    Zuhause überall Kameras, Sensoren, Bildschirme: Wie Smart wird das Home?

    • Christoph Lüthe, bis 31.12.2017 Geschäftsführer, ista Deutschland GmbH, Essen
    • Olaf Pursche, Chief Communications Officer, AV-Test GmbH, Magdeburg

    Am Arbeitsplatz alles schneller, alles besser: Automatisierung & Robotics ohne Ende?

    • Dr. Martin Brüchert, Kommunikationssyteme, Mensch-Technik-Interaktion, Gesundheit, Leiter Geschäftsstelle, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Bonn
    • Tobias Kölsch, Geschäftsführer, Humanizing Technologies GmbH, Köln

    Homo Connectus unterwegs: Assistiert, geshared, autonom?

    • Frank Thomsen, Bereichsleiter Innovation, Jambit GmbH, München
    • Jürgen Bönninger, Geschäftsführer, FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH (Zentrale Stelle nach StVG) und Vorsitzender des DVR-Vorstandsausschusses Fahrzeugtechnik, Dresden

     

    15:00 Uhr
    Kaffeepause

     

    15:30 Uhr

    Rahmenbedingungen – Einschätzungen

    Leitmedium Internet?

    Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Direktor Hans-Bredow-Institut, Hamburg

    Human Resources 4.0: Mehr oder weniger Arbeitsplätze durch Digitalisierung?

    Dr. Ulrich Zierahn, Forschungsbereich Arbeitsmärkte, Personalmanagement
    und Soziale Sicherung, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW), Mannheim

    Digitale Ethik: Reflexion über Grundwerte und ethisches Handeln

    Prof. Dr. Petra Grimm, Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien, Stuttgart

    17:00 Uhr
    Imbiss & Networking