Microservices at scale mit Kubernetes und Istio

    Wann:
    05.02.2019 um 18:00 – 21:00
    2019-02-05T18:00:00+01:00
    2019-02-05T21:00:00+01:00
    Wo:
    Dorint Venusberg Bonn
    An der Casselsruhe 1
    53127 Bonn
    Deutschland
    Preis:
    Kostenlos

    Auch dieses Jahr möchten wir wieder in einem gemütlichen Rahmen interessante Vorträge anbieten, die zu lebhaften Diskussionen einladen sollen. Für das leibliche Wohl wird auch weiterhin gesorgt.

    Den Anfang macht Florian Aßmus (PRODYNA SE) mit der Vorstellung von Istio:

    Die Entwicklung nach dem Microservices Architektur-Muster ist bereits in vielen Unternehmen angekommen. Oft aus der Entwicklung getrieben, stellt der Betrieb einer solchen Architektur etablierte Prozesse und Verfahren vor kaum lösbare Probleme. Zudem werden oft viele der erhofften Vorteile wie die dynamische Skalierung von Services durch unzureichende Betriebsprozesse eliminiert. Um dies zu adressieren, hat sich in den letzten Jahren der Einsatz von Software-Containern kombiniert mit einer automatisierten Orchestrierung mittels Kubernetes durchgesetzt. Mit wachsender Komplexität einer solchen Servicelandschaft, ist eine robuste, transparente und sichere Kommunikation zwischen einzelnen Service absolut entscheidend.
    Das Service-Mesh Istio löst diese Herausforderungen auf Plattformebene unabhängig von der für den jeweiligen Service eingesetzten Technologie. Istio erlaubt eine feingranulare Steuerung der Kommunikation zwischen Services mit dynamischem Routing, der Durchführung von A/B Tests und einer schrittweisen Aktualisierung von Services nach dem Rot/Schwarz Deployment Verfahren. Darüber hinaus bietet Istio Funktionen zum Absichern der Inter-Service Kommunikation gegen Netzwerk-Probleme und kaskadierende Fehler sowie umfangreiche Telemetrie-Daten für eine detaillierte Analyse und Nachverfolgung der Servicekommunikation. Die grundlegenden Konzepte von Istio werden erläutert und anhand einer Java basierten Microservices Applikation demonstriert.

    Agenda:
    18:00 – 18:45 Uhr Begrüßung, Änderungen am TEB, Istio 1. Teil (Florian Aßmus – PRODYNA SE)
    18:45 – 19:15 Uhr Essen (wird gestellt)
    19:15 – 21:00 Uhr Istio 2. Teil (Florian Aßmus – PRODYNA SE)