dhpg Chefsache: Daten- und Sicherheitspannen vermeiden

    Wann:
    27.04.2017 um 17:30 – 23:00
    2017-04-27T17:30:00+02:00
    2017-04-27T23:00:00+02:00
    Wo:
    Bundeskunsthalle
    Bundeskunsthalle / Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
    Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn
    Deutschland
    Preis:
    kostenlos

    Inhalt

    Alle reden von der digitalen Transformation. Laut Bitkom sehen mehr als 90 Prozent der Unternehmen die größten Hürden bei IT-Sicherheit und Datenschutz, beim Personal und bei den internen Abstimmungen. Mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung wird sich jedes Unternehmen mit diesen Themen auseinandersetzen müssen. Und das nicht nur aus Haftungssicht. Die IT- und Datenschutz-Experten der dhpg geben Ihnen an diesem Abend konkrete Hinweise, wie das gehen kann – einfach und pragmatisch. Sie zeigen aber auch, anhand einer simulierten Hackerattacke, wie aktuell dieses Thema ist.

    Im Rahmen des 25jährigen Jubiläums sind wir an diesem Tag in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland zu Gast. Wir bieten allen interessierten Gästen an, im Vorfeld der Veranstaltung, um 16:30 Uhr, an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung teilzunehmen. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung mit, wenn Sie an der Führung teilnehmen möchten.

    Programm

    Begrüßung und Moderation:
    Prof. Dr. Andreas Blum und Dr. Andreas Rohde

    Round Table:
    Daten- und IT-Sicherheit unter dem Blickwinkel der EU-Datenschutzreform:
    So schützen Sie Ihr Unternehmen

    Markus Müller, dhpg
    Andreas Lau, synalis
    Dr. Christian Lenz, dhpg

    Hacking-Simulation live: So einfach kann es gehen
    Markus Müller, dhpg

    Fragen und Diskussionsrunde