Aktionswoche Campus to World

0
Wann:
24.09.2018 – 29.09.2018 ganztägig
2018-09-24T00:00:00+02:00
2018-09-30T00:00:00+02:00
Wo:
Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, Campus St. Augustin
Grantham-Allee 20
53757 Sankt Augustin
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Entdecken, diskutieren und netzwerken Sie bei uns an der H-BRS: Das neue Projekt Campus to World präsentiert sich in einer ganzen Aktionswoche. Vom 24. bis 29. September 2018 finden auf dem Campus Sankt Augustin und dem Campus Rheinbach verschiedene Veranstaltungen zu den einzelnen Teilprojekten statt. Sie sind herzlich eingeladen.

24. September 2018, ab 16:30 Uhr
Audimax, Campus Sankt Augustin, Grantham-Allee 20

Auftaktabend: Podiumsdiskussion des Forum Verantwortung

„Mit Algorithmus in den Abgrund?“
Warum wir über eine Ethik der Künstlichen Intelligenz reden müssen.

Angesichts der fundamentalen Veränderungen im Verhältnis zwischen Mensch und Technik ist eine breite gesellschaftliche Diskussion zu ethischen Fragen dringend notwendig. Diese wollen wir mit Ihnen und unseren Expertinnen und Experten auf dem Podium führen und laden Sie herzlich ein zum Auftaktabend Campus to World.

Moderation: Gert Scobel (Wissenschaftsjournalist, Professur für Philosophie und Interdisziplinarität)

Dr. Sarah Fischer (Bertelsmann Stiftung, Projektmanagerin Ethik der Algorithmen)

Goodarz Mahbobi (axxessio GmbH, CEO)

Julia Krüger (netzpolitik.org)

29. September 2018, 11 bis 18 Uhr
Campus Sankt Augustin

Makeathon Nachhaltigkeit – Mach deine Region grüner!

Wie wollen wir in unserer Region, in Stadt und Land, in Zukunft leben? Was können wir tun, um unsere Vorstellungen für eine nachhaltigere Gesellschaft voran zu bringen?

Auf dem Makeathon Nachhaltigkeit entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern kluge Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen.

Ein Makeathon (von »to make« und »Marathon«) ist ein interaktives Format für alle, die etwas bewegen (also „machen“) wollen. In Teams und Workshops wird zusammen gedacht, gearbeitet und der Kreativität freien Lauf gelassen. Beim Makeathon liegt der Fokus auf dem Prozess der Lösungsfindung und Kollaboration: dem Miteinander-Machen. Hier könnt Ihr Euch mit Profis, Engagierten und Interessierten aus einem Themenbereich verbinden und Euer Netzwerk erweitern. Egal ob Klimawandel, Umnutzung von Räumen oder Stadtnatur: Ihr könnt Eure Themen und Workshops selbst vorstellen oder wählen und gemeinsam mit Gleichgesinnten konkrete Lösungen für eine nachhaltige Region entwickeln. Werbt für Euren Themen-Workshop und findet Interessierte und Mitstreiter.

Weitere Veranstaltungen zu den Teilprojekten der Themen Sicherheitsforschung, Kommunale Innovationspartnerschaft und Visualisierung finden ebenfalls in dieser Woche statt. Informationen zum Programm folgen in Kürze unter: www.h-brs.de/de/aktionswoche-campus-world